Hannover: Gebietsweise Nebel, nachts leichter Frost

Heute Vormittag teils zäher Nebel, ab dem Mittag Auflösung und vor allem in der Südhälfte zunehmend freundlich, teils mit längeren sonnigen Abschnitten.

Heute Vormittag teils zäher Nebel, ab dem Mittag Auflösung und vor allem in der Südhälfte zunehmend freundlich, teils mit längeren sonnigen Abschnitten. Höchstwerte um 6 Grad an der See, sonst 8 bis 11 Grad. Überwiegend schwachwindig. In der Nacht zum Dienstag teils klar, häufig jedoch auch wieder Nebel oder Hochnebel. Tiefsttemperaturen bis -2 Grad im Binnenland und bis +2 Grad auf den Inseln. Überwiegend schwachwindig.

Am Dienstag zunächst überwiegend neblig-trüb, später verbreitet freundlich, am Nachmittag dann meist sonnig bei Höchstwerten zwischen 6 Grad auf den Inseln und bis 14 Grad in den südlichen Landesteilen. In der Nacht zum Mittwoch häufig wieder neblig-trüb. Tiefstwerte zwischen -1 und +3 Grad. Schwachwindig.

Quelle: Deutscher Wetterdienst

Alle Regionen in Deutschland
Deutschland | Essen | Emden | Hamburg | Rostock | Hannover | Berlin | Frankfurt | Kassel | Trier | Magdenburg | Dresden | Erfurt | München | Regensburg | Freiburg | Stuttgart |

Logo Niederschlagsradar
(c) Copyright Niederschlagsradar 2008-2021 .119