Hamburg: An der Nordsee stürmische Böen, vereinzelt Sturmböen, daneben im Binnenland zeitweise Windböen

In der Nacht zum Donnerstag von der Nordsee her durchziehender Regen, nachfolgend größere Auflockerungen und noch einzelne Schauer.

In der Nacht zum Donnerstag von der Nordsee her durchziehender Regen, nachfolgend größere Auflockerungen und noch einzelne Schauer. Tiefstwerte zwischen 11 und 14 Grad. Mäßiger bis frischer, an den Küsten starker bis stürmischer Südwest- bis Westwind.

Am Donnerstag im Südosten freundlichste Abschnitte und meist trocken, sonst wechselnd bewölkt mit einzelnen Schauern. Erwärmung auf 16 bis 18 Grad. Mäßiger, an den Küsten teils starker und in Böen stürmischer West- bis Südwestwind. In der Nacht zum Freitag nördlich des Kanals wolkig mit einzelnen Schauern, sonst teils klar. Temperaturminima bei 6 bis 12, auf Helgoland 14 Grad. Keine wesentliche Windänderung.

Quelle: Deutscher Wetterdienst

Alle Regionen in Deutschland
Deutschland | Essen | Emden | Hamburg | Rostock | Hannover | Berlin | Frankfurt | Kassel | Trier | Magdenburg | Dresden | Erfurt | München | Regensburg | Freiburg | Stuttgart |

Logo Niederschlagsradar
(c) Copyright Niederschlagsradar 2008-2022 .119