Hamburg: Unbeständig, in der Nacht zum Sonnabend Nebel, am Sonnabend Schauer und Gewitter

In der Nacht zum Samstag anfangs noch wolkig und Regen, allmählich nordwärts abziehend und von der Elbe her teilweise aufklarend, vor allem im Süden gebietsweise Nebel wahrscheinlich.

In der Nacht zum Samstag anfangs noch wolkig und Regen, allmählich nordwärts abziehend und von der Elbe her teilweise aufklarend, vor allem im Süden gebietsweise Nebel wahrscheinlich. Temperaturrückgang auf 4 bis 8 Grad. Schwacher, an der See teils mäßiger Wind um West.

Am Sonnabend nach rascher Nebelauflösung zunächst ein freundlicher Wechsel von Sonne und Wolken, zum frühen Nachmittag in der Südhälfte Schauer und einzelne kräftige Gewitter wahrscheinlich, nordziehend, zum Abend unter Abschwächung Nordfriesland und Angeln erreichend. Tageshöchstwerte zwischen 12 Grad auf Helgoland, 14 Grad auf Sylt und 17 Grad in Holstein und Hamburg. Abseits von Gewitterböen schwacher südwestlicher Wind. In der Nacht zum Sonntag wolkig und abklingende Gewitter, hier und da aber noch ein Schauer möglich. Tiefstwerte bei 7 Grad. Schwacher Süd- bis Südwestwind.

Quelle: Deutscher Wetterdienst

Alle Regionen in Deutschland
Deutschland | Essen | Emden | Hamburg | Rostock | Hannover | Berlin | Frankfurt | Kassel | Trier | Magdenburg | Dresden | Erfurt | München | Regensburg | Freiburg | Stuttgart |

Logo Niederschlagsradar
(c) Copyright Niederschlagsradar 2008-2021 .119