Freiburg: Örtlich Gewitter, lokal Unwetter.

Wechselnd bis stark bewölkt.

Wechselnd bis stark bewölkt. Heute Vormittag entlang und südlich von Alb und Schwarzwald schauerartiger, teilweise auch gewittriger Regen. Vom Kraichgau bis zum Tauberland meist trocken. Im weiteren Tagesverlauf Entwicklung von Schauern sowie örtlichen, im Süden des Landes auch häufigen und wiederholten Gewittern. Lokal auch Unwetter mit Starkregen und Hagel. Höchstwerte von 20 Grad auf der Albhochfläche bis 27 Grad am Rhein. Schwacher Südwestwind, mit Gewittern stürmische oder Sturmböen. In der Nacht zum Montag wolkig. Rasch nachlassende Schauer- und Gewittertätigkeit, vom Bodensee bis zur Donau hingegen weiterhin einzelne Schauer aber meist ohne Blitz und Donner. In den Niederungen Nebel. Tiefstwerte 17 bis 12 Grad.

Am Montag wolkig bis stark bewölkt. Zunächst von der Schweiz nach Oberschwaben ausbreitender schauerartiger Regen, ehe im ganzen Land Übergang zu Schauern und Gewittern erfolgt. Höchstwerte 21 Grad im Bergland bis 27 Grad bei Mannheim. Schwacher Wind aus Südwest. Frische, bei Gewittern stürmische Böen. In der Nacht zum Dienstag im Südosten weiter zeitweise Schauer und einzelne Gewitter. Im Nordwesten nachlassender Niederschlag, danach Auflockerungen und vereinzelt Nebel. Tiefstwerten von 16 bis 11 Grad.

Quelle: Deutscher Wetterdienst

Alle Regionen in Deutschland
Deutschland | Essen | Emden | Hamburg | Rostock | Hannover | Berlin | Frankfurt | Kassel | Trier | Magdenburg | Dresden | Erfurt | München | Regensburg | Freiburg | Stuttgart |

Logo Niederschlagsradar
(c) Copyright Niederschlagsradar 2008-2021 .119