Essen: Tagsüber gebietsweise schauerartiger Regen. Im höheren Bergland etwas Schnee mit Glätte. Nachts im Bergland leichter Frost und Glätte. Örtlich Nebel.

Heute Vormittag sowie im weiteren Tagesverlauf stark bewölkt bis bedeckt, gebietsweise schauerartiger Regen.

Heute Vormittag sowie im weiteren Tagesverlauf stark bewölkt bis bedeckt, gebietsweise schauerartiger Regen. In den Mittelgebirgen teils auch Schnee oder Schneeregen mit Glättegefahr, insbesondere im Hochsauerland. Am Nachmittag von Norden nachlassende Schauertätigkeit. Im Südwesten aber noch zeitweise Niederschläge die auch in der Hocheifel zunehmend in Regen übergehen. Höchsttemperatur 5 bis 9, in den Hochlagen um 1 bis 3 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus unterschiedlichen Richtungen. In der Nacht zum Mittwoch stark bewölkt und vereinzelt noch etwas Regen oder Sprühregen, in Kammlagen teils auch etwas Schnee. Örtlich Nebel. Tiefsttemperatur 5 bis 1, im höheren Bergland 1 bis -2 Grad. Im höheren Bergland Glätte durch etwas Schnee, teils auch durch überfrierende Nässe.

Am Mittwoch stark bewölkt, teils neblig-trüb. Örtlich leichter Sprühregen, meist aber niederschlagsfrei. Temperaturanstieg auf 4 bis 7 Grad, in Hochlagen um 3 Grad. Schwacher Wind aus meist unterschiedlichen Richtungen. In der Nacht zum Donnerstag weiterhin stark bewölkt und teils neblig-trüb. Meist niederschlagsfrei, nur örtlich leichter Regen oder Sprühregen. Tiefsttemperatur 4 bis 1 Grad, im Bergland leichter Frost bis -2 Grad. Dort örtlich Glätte möglich.

Quelle: Deutscher Wetterdienst

Alle Regionen in Deutschland
Deutschland | Essen | Emden | Hamburg | Rostock | Hannover | Berlin | Frankfurt | Kassel | Trier | Magdenburg | Dresden | Erfurt | München | Regensburg | Freiburg | Stuttgart |

Logo Niederschlagsradar
(c) Copyright Niederschlagsradar 2008-2020 .119