Essen: Wechselnd bis stark bewölkt, einzelne nachlassende Schauer. Am Mittwoch in der Eifel einzelne Gewitter nicht ganz ausgeschlossen, sonst sonniger und wärmer.

Heute Abend im Osten wolkig bis stark bewölkt, nachlassende Schauer.

Heute Abend im Osten wolkig bis stark bewölkt, nachlassende Schauer. Von der Ruhr her Auflockerungen mit etwas Sonne. Im Westen teilweise wieder etwas dichter bewölkt. Temperaturen bis zur Nacht zwischen 25 und 21 Grad westlich des Rheins, sonst 23 bis 19 Grad, auf dem Kahlen Asten bis 18 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus meist östlichen Richtungen. In der Nacht zum Mittwoch zunehmend gering bewölkt, später teils auch klar. Ganz im Nordosten bei wechselnder Bewölkung letzte Schauer möglich, nachfolgend verbreitet niederschlagsfrei. Örtlich Nebel. Tiefstwerte von 17 bis 13 Grad, im Bergland 14 bis 10 Grad.

Am Mittwoch meist heiter bis sonnig. Meist niederschlagsfrei, im äußersten Westen, vor allem in der Eifel am Nachmittag geringe Schauer- und Gewitterneigung. Sehr warm bis heiß bei Höchstwerten zwischen 28 und 32 Grad. Im Hochsauerland um 24 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Süd bis Südost. In der Nacht zum Donnerstag teils klar, teils Durchzug hoher Wolkenfelder. Niederschlagsfrei. Tiefstwerte zwischen 19 und 15 Grad, im Bergland gebietsweise 14 bis 11 Grad. Schwacher im Bergland auch mäßiger Wind aus Südost, in Kammlagen teils mit starken Böen.

Quelle: Deutscher Wetterdienst

Alle Regionen in Deutschland
Deutschland | Essen | Emden | Hamburg | Rostock | Hannover | Berlin | Frankfurt | Kassel | Trier | Magdenburg | Dresden | Erfurt | München | Regensburg | Freiburg | Stuttgart |

Logo Niederschlagsradar
(c) Copyright Niederschlagsradar 2008-2022 .119