Emden: Anfangs an der See sowie im Harzumfeld Windböen, in der Nacht zum Freitag zunehmender Wind, am Freitag verbreitet Windböen oder stürmische Böen und örtlich Sturmböen, im Oberharz zeitweise leichter Schneefall sowie nachts leichter Frost

Heute Vormittag bei wechselnder Bewölkung nahe der Elbe selten noch Schauer.

Heute Vormittag bei wechselnder Bewölkung nahe der Elbe selten noch Schauer. Sonst zunehmend bedeckt und von der Ems her langsam nordostwärts ausgreifender Regen, im Oberharz am Abend Schnee. Hier Höchstwerte um 2, sonst 5 bis 7 Grad. Schwacher bis mäßiger nordwestlicher, später südwestlicher Wind. In der Nacht zum Freitag regnerisch. Tiefstwerte zwischen 2 Grad im Wendland und 6 Grad an der Ems, im Oberharz um 0 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Süd bis Südwest, rasch westdrehend und später an der See stark auffrischend mit stürmischen Böen.

Am Freitag zu den Mittelgebirgen zurückziehender Regen und von Norden nachfolgend Auflockerungen. Teils sehr mild bei 8 bis 10, auf den Höhen des Harzes 5 Grad. Frischer, an der See starker und in Böen stürmischer Wind aus West bis Nordwest, später etwas abnehmend. In der Nacht zum Sonnabend gelegentlich etwas Regen oder Sprühregen. Tiefstwerte im Wendland um 3, sonst um 5, im Oberharz 1 Grad. Weitere Windabnahme und Drehung auf West.

Quelle: Deutscher Wetterdienst

Alle Regionen in Deutschland
Deutschland | Essen | Emden | Hamburg | Rostock | Hannover | Berlin | Frankfurt | Kassel | Trier | Magdenburg | Dresden | Erfurt | München | Regensburg | Freiburg | Stuttgart |

Logo Niederschlagsradar
(c) Copyright Niederschlagsradar 2008-2023 .119