Emden: Im Süden anfangs geringe Wahrscheinlichkeit für ein Gewitter, in der Nacht zum Sonnabend gebietsweise Nebel, am Sonnabend Schauer und Gewitter, teils böiger Wind

In der Nacht zum Samstag über die Elbe abziehender Regen, im Süden rasch Abklingen von Schauern, dann meist aufklarend und anschließend gebietsweise Nebel wahrscheinlich.

In der Nacht zum Samstag über die Elbe abziehender Regen, im Süden rasch Abklingen von Schauern, dann meist aufklarend und anschließend gebietsweise Nebel wahrscheinlich. Temperaturrückgang auf 3 bis 7 Grad. Schwachwindig.

Am Sonnabend nach rascher Nebelauflösung zunächst ein freundlicher Wechsel von Sonne und Wolken, ab Mittag und Nachmittag vermehrt aufkommende Schauer, vereinzelt kräftige Gewitter. Tageshöchstwerte um 17, auf den Inseln und im Oberharz um 13 Grad. Schwacher, am Nachmittag im Süden und vor allem im Bergland stark böiger Südwestwind. In der Nacht zum Sonntag wolkig und abklingende Gewitter, hier und da aber noch ein Schauer. Tiefstwerte 7 bis 9 Grad, im Oberharz 5 Grad. Schwacher bis mäßiger Südwestwind.

Quelle: Deutscher Wetterdienst

Alle Regionen in Deutschland
Deutschland | Essen | Emden | Hamburg | Rostock | Hannover | Berlin | Frankfurt | Kassel | Trier | Magdenburg | Dresden | Erfurt | München | Regensburg | Freiburg | Stuttgart |

Logo Niederschlagsradar
(c) Copyright Niederschlagsradar 2008-2021 .119