Regensburg: Schauer und Gewitter.

In der Nacht zum Mittwoch im Süden Bayerns nur vorübergehend abklingende, in den Frühstunden jedoch wieder auflebende und dann bis nach Franken und in die Oberpfalz ausgreifende Schauer- bzw.

In der Nacht zum Mittwoch im Süden Bayerns nur vorübergehend abklingende, in den Frühstunden jedoch wieder auflebende und dann bis nach Franken und in die Oberpfalz ausgreifende Schauer- bzw. Gewittertätigkeit. Zu den nördlichen Mittelgebirgen hin meist trocken. Frühtemperatur 14 bis 9 Grad. Am Mittwoch kurze sonnige Abschnitte und Wolken im Wechsel, vormittags vor allem südlich der Donau bereits schauerartiger Regen, ab Mittag vermehrt Schauer und Gewitter. In Unterfranken länger Sonne. Höchstwerte zwischen 18 und 25 Grad. Mäßiger bis frischer Wind aus Südwest, in Verbindung mit Gewittern starke bis stürmische Böen. In der Nacht zum Donnerstag vorübergehend größere Auflockerungen und lokal Nebel. Von Westen her später erneut Schauer. Minima 15 bis 9 Grad.

Am Donnerstag mehr Wolken als Sonne, aber nur stellenweise etwas Regen. Maxima 18 bis 24 Grad. Mäßiger bis frischer, in Böen gebietsweise starker Südwestwind. In der Nacht zum Freitag von Südwesten länger anhaltender und teilweise kräftiger Regen, anfangs auch kurze Gewitter. Tiefstwerte 13 bis 8 Grad.

Quelle: Deutscher Wetterdienst

Alle Regionen in Deutschland
Deutschland | Essen | Emden | Hamburg | Rostock | Hannover | Berlin | Frankfurt | Kassel | Trier | Magdenburg | Dresden | Erfurt | München | Regensburg | Freiburg | Stuttgart |

Logo Niederschlagsradar
(c) Copyright Niederschlagsradar 2008-2020 .119