Berlin: In der Nacht Nebel. Ab Sonnabendmittag rege Gewitteraktivität mit Starkregen und Windböen, Sturmböen gering wahrscheinlich.

In der Nacht zum Sonnabend nach Polen abziehende dichte Bewölkung mit Regen, nachfolgend wolkig oder gering bewölkt und niederschlagsfrei.

In der Nacht zum Sonnabend nach Polen abziehende dichte Bewölkung mit Regen, nachfolgend wolkig oder gering bewölkt und niederschlagsfrei. Gebietsweise Bildung von Dunst und Nebel, lokal mit Sichtweiten unter 150 m. Tiefsttemperatur 7 bis 4 Grad. Schwachwindig.

Am Sonnabend nach Auflösung von Dunst und Nebel vorübergehend heiter. bereits am Mittag rascher Übergang zu einem Wechsel aus vielen Quellwolken und Sonnenschein. Dabei aufkommende Schauer und Gewitter, lokal mit Starkregen um 20 l/qm in kurzer Zeit, vor allem in den nördlichen Regionen. Temperaturanstieg auf 16 bis 19 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Südwest bis Süd, in Schauer- und Gewitternähe einzelne Windböen bis 60 km/h (Bft 7), mit geringer Wahrscheinlichkeit auch stürmische Böen bis 70 km/h (Bft 8). In der Nacht zum Sonntag wechselnd bis stark bewölkt, zeit- und gebietsweise schauerartiger Regen. Tiefsttemperatur 9 bis 6 Grad. Schwacher Wind aus südlichen Richtungen.

Quelle: Deutscher Wetterdienst

Alle Regionen in Deutschland
Deutschland | Essen | Emden | Hamburg | Rostock | Hannover | Berlin | Frankfurt | Kassel | Trier | Magdenburg | Dresden | Erfurt | München | Regensburg | Freiburg | Stuttgart |

Logo Niederschlagsradar
(c) Copyright Niederschlagsradar 2008-2021 .119