Berlin: In der Nacht zum Mittwoch verbreitet Frost, lokal Glätte.

Heute stark bewölkt bis bedeckt und am Vormittag lokal noch etwas Regen oder Sprühregen, vereinzelt mit Schnee vermischt.

Heute stark bewölkt bis bedeckt und am Vormittag lokal noch etwas Regen oder Sprühregen, vereinzelt mit Schnee vermischt. Im weiteren Tagesverlauf trocken und am Abend in der Niederlausitz beginnende Auflockerungen. Höchstwerte zwischen 2 und 5 Grad. Schwacher Wind, im Tagesverlauf von Süd auf Südost bis Ost drehend. In der Nacht zum Mittwoch erst in der Niederlausitz, später auch in den anderen Regionen Wolkenauflösung. Örtlich Dunst oder Nebel. Tiefstwerte zwischen 0 Grad in der Prignitz und -4 Grad in der Niederlausitz, in Bodennähe teils mäßiger Frost bis -6 Grad. Lokal Glättegefahr. Schwacher östlicher Wind.

Am Mittwoch neben ein paar Wolken oftmals heiter, in der Prignitz und in den angrenzenden Regionen am Morgen und Vormittag teils noch stärker bewölkt. Trocken. Höchsttemperatur um 2 Grad. Schwacher Südostwind. In der Nacht zum Donnerstag anfangs gering bewölkt. Im Verlauf, besonders in den westlichen Landesteilen Bewölkungszunahme. Mitunter mäßiger Frost bei Tiefstwerten von -2 bis -5 Grad, bodennah zwischen -4 und -9 Grad. Schwacher Südostwind.

Quelle: Deutscher Wetterdienst

Alle Regionen in Deutschland
Deutschland | Essen | Emden | Hamburg | Rostock | Hannover | Berlin | Frankfurt | Kassel | Trier | Magdenburg | Dresden | Erfurt | München | Regensburg | Freiburg | Stuttgart |

Logo Niederschlagsradar
(c) Copyright Niederschlagsradar 2008-2020 .119