Munchen: Nachts meist klar, verbreitet Frost. Örtlich Nebel und Glätte. Ab den Frühstunden zwischen Spessart und Rhön örtlich Glatteisgefahr.

In der Nacht zum Mittwoch überwiegend klar, nach Osten hin örtlich Nebel.

In der Nacht zum Mittwoch überwiegend klar, nach Osten hin örtlich Nebel. Im westlichen Franken in der zweiten Nachthälfte aufziehende Wolken, an der Grenze zu Hessen in den Frühstunden örtlich Glatteisgefahr durch gefrierenden Regen. Verbreitet Frost zwischen -1 und -5, im Süden bis -8, in Alpentälern bis -12 Grad. Vereinzelt Glätte durch Überfrieren oder Reif.

Am Mittwoch in Unterfranken bis zum Vormittag Gefahr von Glatteis durch gefrierenden Regen. Bis zum Abend auch auf das übrige Franken und auf die Donau-Alb-Region ausbreitender Niederschlag, im höheren Flachland teilweise als Schnee. Nach Südosten hin dagegen noch trocken, anfangs auch Sonne. Höchstwerte 0 bis 7 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind um Süd. In der Nacht zum Donnerstag zeitweise leichter Regen, oberhalb 400 bis 600 m Schnee oder Schneeregen. Tiefstwerte +2 Grad im Raum Aschaffenburg, bis -5 Grad im südlichen Bayerwald. Gebietsweise Glätte durch Schnee, Matsch oder überfrierende Nässe.

Quelle: Deutscher Wetterdienst

Alle Regionen in Deutschland
Deutschland | Essen | Emden | Hamburg | Rostock | Hannover | Berlin | Frankfurt | Kassel | Trier | Magdenburg | Dresden | Erfurt | München | Regensburg | Freiburg | Stuttgart |

Logo Niederschlagsradar
(c) Copyright Niederschlagsradar 2008-2019 .119