Hannover: Dauerfrost im Oberharz, nachts und in der Nacht zum Samstag mäßiger Frost, örtlich Reifglätte

Heute Nachmittag ist es bewölkt und es bleibt meist trocken.

Heute Nachmittag ist es bewölkt und es bleibt meist trocken. Die Temperaturen erreichen Werte zwischen 1 Grad im Bergland und 4 Grad im Emsland. Der nordöstliche Wind weht schwach. In der Nacht zum Freitag lockert die Bewölkung weiter auf. Zum Morgen ist es gebietswiese gering bewölkt bis klar. Es gibt Frost zwischen -1 Grad auf den Inseln, -3 bis -7 Grad im Binnenland und im Oberharz örtlich um -10 Grad.

Am Freitag steht ein meist sonniger und trockener Tag an. Die Temperaturen liegen um 2 Grad. Im Harz herrscht bei -2 Grad leichter Dauerfrost. Der östliche Wind weht schwach bis mäßig. In der Nacht zum Sonnabend ist es verbreitet klar. Dazu gibt es auf den Inseln leichten Frost um -3, im Landesinneren mäßigen Frost bis -8 und im Bergland örtlich strengen Frost um -10 Grad. Der Ostwind weht schwach, an der See mäßig.

Quelle: Deutscher Wetterdienst

Alle Regionen in Deutschland
Deutschland | Essen | Emden | Hamburg | Rostock | Hannover | Berlin | Frankfurt | Kassel | Trier | Magdenburg | Dresden | Erfurt | München | Regensburg | Freiburg | Stuttgart |

Logo Niederschlagsradar
(c) Copyright Niederschlagsradar 2008-2018 .119