Hamburg: An den Küsten Windböen und vereinzelt stürmische Böen.

Heute Früh und am Vormittag bleibt es stark bewölkt und gelegentlich regnet es etwas.

Heute Früh und am Vormittag bleibt es stark bewölkt und gelegentlich regnet es etwas. Zum Nachmittag lockern die Wolken zeitweise auf, bevor zum Abend an der Nordsee neuer Regen einsetzt. Die Luft erwärmt sich auf Werte zwischen 18 Grad in Flensburg und 21 Grad in Hamburg. Der Westwind weht mäßig, an der See frisch bis stark. In der Nacht zum Sonnabend weiten sich dichte Wolken und Regen von der Nordsee her über das ganze Vorhersagegebiet aus. Die Luft kühlt sich auf Werte um 15 Grad ab. Der Wind aus West bis Südwest lässt etwas nach.

Am Sonnabend kann sich die Sonne nur in Richtung Dänische Grenze und Nordsee gelegentlich zeigen und es regnet immer wieder schauerartig. Die Temperaturen erreichen 18 Grad auf Sylt und 21 Grad in Hamburg. Der Wind weht schwach bis mäßig, an der See teils frisch aus Südwest bis West. In der Nacht zum Sonntag lockern die Wolken von Norden her etwas auf, es bleibt aber wechselhaft mit Schauern. Die Temperaturen gehen auf 11 bis 14 Grad zurück. Der Südwest- bis Westwind weht teils mäßig, an der See frisch.

Quelle: Deutscher Wetterdienst

Alle Regionen in Deutschland
Deutschland | Essen | Emden | Hamburg | Rostock | Hannover | Berlin | Frankfurt | Kassel | Trier | Magdenburg | Dresden | Erfurt | München | Regensburg | Freiburg | Stuttgart |

Logo Niederschlagsradar
(c) Copyright Niederschlagsradar 2008-2017 .119