Frankfurt: Ruhiges und meist trockenes Wetter. Nur etwas kühler.

Heute früh und am Vormittag ist es teils aufgelockert, teils stärker bewölkt und trocken.

Heute früh und am Vormittag ist es teils aufgelockert, teils stärker bewölkt und trocken. Im weiteren Tagesverlauf zeigt sich vor allem in Südhessen für längere Zeit die Sonne. In etwas kühlerer Luft erreicht die Temperatur 25 bis 29, an der Weinstraße bis 31 Grad. Auf den Bergen bleibt es mit Werten um 22 Grad etwas kühler. Der Wind weht mäßig aus West und in höheren Lagen vereinzelt mit starken Böen. In der Nacht zum Samstag lockern die Wolken auch in Nordhessen weiter auf und es bleibt trocken. Die Temperatur sinkt auf Werte zwischen 15 und 11 Grad.

Am Samstag ist es heiter und trocken. Die Temperatur steigt auf Werte von 24 bis 28 Grad, in Südhessen bis 30 Grad. Der Wind weht mäßig aus West bis Südwest. Im Bergland kann es einzelne starke Böen geben. In der Nacht zum Sonntag ist es meist gering bewölkt und trocken. Nur im äußersten Nordwesten verdichtet sich die Bewölkung in der zweiten Nachthälfte und es kann etwas regnen. Die Temperatur geht auf 16 bis 11 Grad zurück.

Quelle: Deutscher Wetterdienst

Alle Regionen in Deutschland
Deutschland | Essen | Emden | Hamburg | Rostock | Hannover | Berlin | Frankfurt | Kassel | Trier | Magdenburg | Dresden | Erfurt | München | Regensburg | Freiburg | Stuttgart |

Logo Niederschlagsradar
(c) Copyright Niederschlagsradar 2008-2017 .119