Freiburg: Sonne, aber auch einige Wolken. In Oberschwaben am Nachmittag einzelne kräftige Gewitter möglich. Zum Teil stark windig.

Heute früh und am Vormittag ziehen gebietsweise dichtere Wolken durch, vereinzelt sind kurze Schauer möglich, eventuell sogar mit Blitz und Donner.

Heute früh und am Vormittag ziehen gebietsweise dichtere Wolken durch, vereinzelt sind kurze Schauer möglich, eventuell sogar mit Blitz und Donner. Zum Nachmittag setzt sich immer öfter die Sonne durch, allerdings steigt die Wahrscheinlichkeit für einzelne kräftige Gewitter in Oberschwaben dann etwas an. Die Luft erwärmt sich auf 27 Grad im Bergland und 34 Grad am südlichen Oberrhein. Der mäßige Wind aus West frischt stark böig auf, besonders im Bergland auch stark bis stürmisch. In der Nacht zum Samstag sind anfangs Richtung Allgäu noch letzte Schauer möglich. Sonst ist es klar und trocken. Die Luft kühlt auf 19 bis 13 Grad ab.

Am Samstag wird ein sonniger Tag erwartet, wobei südlich der Donau am Nachmittag bei teilweise dichteren Quellwolken ganz vereinzelte gewittrige Schauer nicht ausgeschlossen werden können. Dabei klettern die Temperaturen auf 25 Grad im Bergland und bis 31 Grad am südlichen Oberrhein und Hochrhein. Der schwache bis mäßige Wind aus Südwest frischt gelegentlich stark böig auf. In der Nacht zum Sonntag zeigen sich gebietsweise dichtere Wolkenfelder. aus denen es vor allem im Süden auch mal gewittrige Schauer fallen können. Die Temperaturen erreichen in der Früh Werte zwischen 18 und 13 Grad.

Quelle: Deutscher Wetterdienst

Alle Regionen in Deutschland
Deutschland | Essen | Emden | Hamburg | Rostock | Hannover | Berlin | Frankfurt | Kassel | Trier | Magdenburg | Dresden | Erfurt | München | Regensburg | Freiburg | Stuttgart |

Logo Niederschlagsradar
(c) Copyright Niederschlagsradar 2008-2017 .119