Emden: In der Nacht windig bis stürmisch, im Bergland zum Morgen Glätte, Mittwoch tagsüber unbeständig, im Bergland Schneeglätte

In der Nacht zum Mittwoch Wolkenverdichtung und von Westen und Südwesten her Regen, im späteren Verlauf das Bergland erreichend.

In der Nacht zum Mittwoch Wolkenverdichtung und von Westen und Südwesten her Regen, im späteren Verlauf das Bergland erreichend. Dort bei -1 Grad Glatteisgefahr, sonst Tiefstwerte eingangs der Nacht zwischen 0 und 5 Grad. In Böen starker Wind aus Süd bis Südwest, an der See Sturmböen.

Am Mittwoch langsam ostwärts ziehender Regen, im höheren Bergland Schnee und stellenweise Glätte. Höchstwerte 5 bis 8, im höheren Harz 2 Grad. Mäßiger, an der Küste frischer und anfangs starker Wind aus Südwest bis Süd. In der Nacht zum Donnerstag wolkig, später im Emsland etwas Regen. Tiefstwerte 1 bis 4 Grad, im Bergland leichter Frost bei -1 Grad und Glätte. Im Landesinneren schwacher, an der Nordsee frischer Südwest- bis Südwind.

Quelle: Deutscher Wetterdienst

Alle Regionen in Deutschland
Deutschland | Essen | Emden | Hamburg | Rostock | Hannover | Berlin | Frankfurt | Kassel | Trier | Magdenburg | Dresden | Erfurt | München | Regensburg | Freiburg | Stuttgart |

Logo Niederschlagsradar
(c) Copyright Niederschlagsradar 2008-2019 .119