Dresden: Nachts im Bergland stürmische Böen und örtlich Frost. Mittwoch aufkommende Niederschläge, im Bergland Schneefall.

In der Nacht zum Mittwoch locker bewölkt, ausgangs der Nacht Bewölkungsverdichtung, noch niederschlagsfrei.

In der Nacht zum Mittwoch locker bewölkt, ausgangs der Nacht Bewölkungsverdichtung, noch niederschlagsfrei. Temperaturrückgang auf 0 bis -3, im Bergland bis -5 Grad. Schwacher, auf Süd drehender Wind, in Kammlagen zunehmend stürmische Böen.

Am Mittwoch von Nordwesten her zunehmend bewölkt und am Nachmittag aufkommender Regen, oberhalb etwa 400 m Schnee. Bis zum Abend die Mulde erreichend. Tageshöchsttemperatur 4 bis 6, im Bergland -1 bis 4 Grad. Schwacher, in Ostsachsen mäßiger Wind aus Süd, dort auch Windböen. In der Nacht zum Donnerstag zunächst stark bewölkt und zeitweise leichter Regen, im Osten teilweise bis ins Tiefland Schneefall. Im weiteren Verlauf in die Osthälfte zurückziehende Niederschläge. Temperatur zurückgehend auf 2 bis -1, im Bergland bis -4 Grad. Gebietsweise Glätte. Schwacher Südwind.

Quelle: Deutscher Wetterdienst

Alle Regionen in Deutschland
Deutschland | Essen | Emden | Hamburg | Rostock | Hannover | Berlin | Frankfurt | Kassel | Trier | Magdenburg | Dresden | Erfurt | München | Regensburg | Freiburg | Stuttgart |

Logo Niederschlagsradar
(c) Copyright Niederschlagsradar 2008-2019 .119