Dresden: Fichtelberg Sturmböen. Morgen tagsüber im Tiefland stellenweise Windböen.

In der Nacht zum Freitag nimmt die Bewölkung allmählich zu.

In der Nacht zum Freitag nimmt die Bewölkung allmählich zu. Es bleibt aber weitestgehend niederschlagsfrei. Die Tiefstwerte der Temperatur liegen zwischen 9 und 6, im Bergland zwischen 6 und 2 Grad. Der Wind weht mäßig aus Südwest. Auf dem Fichtelberg treten weiterhin Sturmböen auf.

Am Freitag ziehen dichte Wolkenfelder vorüber. Vereinzelt fällt etwas Regen. Die Temperatur steigt auf 12 bis 16, im Bergland auf 7 bis 12 Grad. Der Wind aus Südwest weht mäßig. Auf dem Fichtelberg kommt es weiterhin zu Sturmböen und im Tiefland zu Windböen. In der Nacht zum Samstag wird es bedeckt sein und es regnet mit leichter Intensität. Es weht schwacher Wind aus nördlichen Richtungen. Die Tiefstwerte der Temperatur liegen zwischen 8 und 5, im Bergland zwischen 5 und 3 Grad. Auf dem Fichtelberg kommt es weiterhin zu stürmischen Böen.

Quelle: Deutscher Wetterdienst

Alle Regionen in Deutschland
Deutschland | Essen | Emden | Hamburg | Rostock | Hannover | Berlin | Frankfurt | Kassel | Trier | Magdenburg | Dresden | Erfurt | München | Regensburg | Freiburg | Stuttgart |

Logo Niederschlagsradar
(c) Copyright Niederschlagsradar 2008-2017 .119