Dresden: Nachts wolkenlos. Sonntag freundlich und warm.

In der Nacht zum Sonntag gering bewölkt.

In der Nacht zum Sonntag gering bewölkt. Tiefstwerte 10 bis 4 Grad. Schwacher Wind aus Nordwest, später aus Südwest. Am Sonntag zunächst heiter, trocken, ab dem Abend Bewölkungsverdichtung, aber noch trocken. Höchsttemperaturen zwischen 24 und 26, im Bergland zwischen 21 und 24 Grad. Schwacher Wind aus Südwest. In der Nacht zum Montag wechselnd bewölkt, von Westen zunehmende Schaueraktivität und einzelne Gewitter, örtlich kräftig mit Starkregen, kleinkörnigem Hagel und Windböen. Temperaturrückgang auf 14 bis 12, im Bergland bis 8 Grad. Schwacher bis mäßiger Südwestwind.

Am Montag stark bewölkt mit Schauern und Gewittern, abends ostwärts abziehend. Höchstwerte 21 bis 24, im Bergland 17 bis 22 Grad. Mäßiger Westwind mit Windböen, auf dem Fichtelberg stürmische Böen. In der Nacht zum Dienstag zunächst wolkig, später stark bewölkt, aber trocken. Tiefstwerte 10 bis 7, im Bergland bis 5 Grad. Schwacher bis mäßiger Südwestwind.

Quelle: Deutscher Wetterdienst

Alle Regionen in Deutschland
Deutschland | Essen | Emden | Hamburg | Rostock | Hannover | Berlin | Frankfurt | Kassel | Trier | Magdenburg | Dresden | Erfurt | München | Regensburg | Freiburg | Stuttgart |

Logo Niederschlagsradar
(c) Copyright Niederschlagsradar 2008-2018 .119