Berlin: In den Frühstunden Nebelneigung.

Heute früh und im weiteren Tagesverlauf Durchzug dichter, meist hoher Wolkenfelder.

Heute früh und im weiteren Tagesverlauf Durchzug dichter, meist hoher Wolkenfelder. Zeitweise Sonne, vor allem in der Niederlausitz. Trocken. Höchstwerte zwischen 18 Grad in der Prignitz und bis zu 23 Grad in der Lausitz. Schwacher Wind, anfangs aus Südost, im Tagesverlauf auf Südwest drehend. In der Nacht zum Dienstag erst wolkig, später teils auch gering bewölkt. Lokal Bildung von Dunst oder Nebel. Temperaturrückgang auf 10 bis 7 Grad. Schwachwindig.

Am Dienstag viele Quellwolken, niederschlagsfrei. Erwärmung auf 16 bis 19 Grad. Schwacher Südwestwind. In der Nacht zum Mittwoch zunächst Bewölkungsrückgang, später gebietsweise Nebel und Hochnebel. Tiefstwerte zwischen 7 und 4 Grad. Schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen.

Quelle: Deutscher Wetterdienst

Alle Regionen in Deutschland
Deutschland | Essen | Emden | Hamburg | Rostock | Hannover | Berlin | Frankfurt | Kassel | Trier | Magdenburg | Dresden | Erfurt | München | Regensburg | Freiburg | Stuttgart |

Logo Niederschlagsradar
(c) Copyright Niederschlagsradar 2008-2019 .119