Berlin: Heiter und sehr mild. Nachts von Westen Schauer und einzelne Gewitter.

Heute früh gering bewölkt.

Heute früh gering bewölkt. Im Tagesverlauf neben hohen Wolkenfeldern längerer Sonnenschein. Am Abend im Westen Bewölkungszunahme, noch trocken. Erwärmung auf 19 bis 25 Grad, am wärmsten an der Schwarzen Elster. Schwacher Wind, meist aus Südost bis Süd. In der Nacht zum Montag von Westen weitere Bewölkungsverdichtung. Gebietsweise Schauer und Gewitter, örtlich mit Sturmböen, Starkregen und Hagel. Temperaturrückgang auf 14 bis 9 Grad, mit den tiefsten Werten an der polnischen Grenze. Schwacher Wind, von Südost auf Südwest drehend.

Am Montag zunächst stark bewölkt. Gebietsweise kräftige Schauer und einzelne Gewitter mit Starkregen und Windböen, am Nachmittag nach Osten abziehend. Anschließend Bewölkungsauflockerung. Temperaturanstieg auf 19 bis 23 Grad. Außerhalb von Gewittern schwacher bis mäßiger Wind um West. In der Nacht zum Dienstag nach größeren Wolkenlücken in der zweiten Nachthälfte von Nordwesten wieder stärkere Bewölkung. Am Morgen kann es in der Prignitz etwas regnen. Tiefsttemperatur 9 bis 6 Grad. Schwacher West- bis Südwestwind.

Quelle: Deutscher Wetterdienst

Alle Regionen in Deutschland
Deutschland | Essen | Emden | Hamburg | Rostock | Hannover | Berlin | Frankfurt | Kassel | Trier | Magdenburg | Dresden | Erfurt | München | Regensburg | Freiburg | Stuttgart |

Logo Niederschlagsradar
(c) Copyright Niederschlagsradar 2008-2018 .119