In den Alpen örtlich Schauer oder Gewitter.

In den Alpen örtlich Schauer oder Gewitter. In der Nacht zum Dienstag trocken und größtenteils klar.

Heute Abend ist es meist leicht bewölkt oder sonnig und trocken. Nur in den Alpen gibt es örtlich Schauer und einzelne Gewitter. Die Abendtemperaturen liegen zwischen 20 und 24, in Küstennähe und im Bergland um 16 Grad. Der Wind weht schwach aus östlichen Richtungen. In der Nacht zum Dienstag ist es teils wolkig, teils klar und trocken. Die Tiefstwerte liegen zwischen 13 und 7 Grad.

Am Dienstag nimmt die Bewölkung im Westen und Norden zu und vor allem im Norden fällt am Nachmittag etwas Regen. Auch einzelne Gewitter sind nicht ausgeschlossen. Im Osten und Süden bleibt es neben einigen hohen Wolkenfeldern aber freundlich und trocken. Die Temperatur steigt auf 22 bis 27, unmittelbar an der See und im Bergland auf Werte um 20 Grad. Der Wind weht meist schwach bis mäßig, im Nordwesten mitunter frisch bis stark böig aus West bis Nordwest. In Schauer- und Gewitternähe frischt der Wind mit starken bis stürmischen Böen auf.In der Nacht zum Mittwoch erreicht der Regen auch den Osten und Südosten des Landes und greift bis auf die Alpen über. Dabei sind anfangs im Osten noch Gewitter möglich. Im Westen und vielerorts auch im Süden klart der Himmel auf und es bleibt trocken. Örtlich bildet sich Nebel. Es kühlt auf 12 bis 7 Grad ab.

Quelle: Deutscher Wetterdienst

Alle Regionen in Deutschland
Deutschland | Essen | Emden | Hamburg | Rostock | Hannover | Berlin | Frankfurt | Kassel | Trier | Magdenburg | Dresden | Erfurt | München | Regensburg | Freiburg | Stuttgart |

Logo Niederschlagsradar
(c) Copyright Niederschlagsradar 2008-2017 .119